Ironman Lanzarote – 23. Mai 2015

Vor dem Rennen fühlte ich mich fit und soweit gesund – den Umständen entsprechend jedenfalls. Vorallem im Kopf war ich bereit für die Herausforderung Lanzarote. Da ich bereits letztes Jahr auf der Insel war für dieses Rennen, wusste ich was auf mich zukommt und ich wusste auch dass die Strecke perfekt für mich ist.

Doch leider lief es wieder ziemlich gleich ab wie bereits in Südafrika. Mit der Ausnahme, dass ich das Rennen beendet habe. Ein Zieleinlauf musste her – für meinen Kopf – nicht dass ich noch beginne jedes Rennen frühzeitig abzubrechen…

Über das Ergebnis bin ich ziemlich enttäuscht. Abhaken und weiterkämpfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s